Netz innovativer Bürgerinnen und Bürger (NiBB)

Das Netz innovativer Bürgerinnen und Bürger (NiBB) wurde im Jahr 2000 von Anita und Hans-Georg Torkel unternehmerisch gegründet. Der Erfolg stellte sich bereits nach einem Jahr ein, als Prof. Hans Küng und die Weltethos Stiftung mit dem NiBB Innovationspreis ausgezeichnet wurde.

Dipl.-Ing.(FH), Patent Ing. Hans-Georg Torkel, Schulleiter am Berufskolleg a.D  brachte die NiBB Innovationspreisverleihung als außerschulischen Lernort ins Bildungssystem ein.

Das NiBB wurde später zum Projekt der KIT-Initiative Deutschland e.V. .

PRIMUS-Schule: Das inklusive Schulmodell der Zukunft aus demokratischer und menschenrechtlicher Sicht

 

Aktuelle Veranstaltung: Samstag, 16.2.2019 von 16.00 -18.30 Uhr
PRIMUS-Schule: Das inklusive Schulmodell der Zukunft aus demokratischer und menschenrechtlicher Sicht

Das NRW – Bündnis Eine Schule für alle, die PRIMUS-Schule Münster und die KIT-Initiative Deutschland e.V. laden unter diesem Titel zu einer gemeinsamen Veranstaltung ein.

Zeit: Samstag, 16.2.2019 von 16.00 -18.30 Uhr
Ort: PRIMUS-Schule, Standort Geist, Grevingstr. 24, 48153 Münster

Die Veranstalter wollen ein Zeichen pro Inklusion setzen. Die menschenrechtliche Verpflichtung zur Entwicklung eines inklusiven Schulsystems soll in einem gemeinsamen Vortrag von Uta Kumar (Sprecherin des NRW-Bündnisses) und Dr. Brigitte Schumann (Bildungsjournalistin und bildungspolitische Unterstützerin der inklusiven Schule für alle) in den Mittelpunkt gestellt und mit der
aktuellen NRW-Schulpolitik abgeglichen werden.

Einladung und Programm finden Sie hier zum Download als PDF-Datei.

Kontakt: PRIMUS-Schule Münster: , Tel. 0251/787568
KIT-Initiative/NIBB: Hans-Georg Torkel,

 

Dieser Beitrag ist verfällt am Sunday 30. June 2019 .