Kultur des Internet

Kultur von Jung nach Alt übergeben

Im Regelfall wird Kultur von Alt nach Jung übergeben. Die Kultur des Internets wird jedoch im Reeqgelfall von Jung nach Alt übergeben.

Der Erfinder Uwe Sartun formuliert hierzu sehr treffend:

Noch nie gab es so viele Möglichkeiten der Vernetzung zum Austausch innovativer Ideen wie im erreichten digitalen Zeitalter, in dem die junge Generation aufwächst, und das enorm schnelllebig ist. Erfolgte bisher die Ausbildung der Heranwachsenden durch die ältere Generation, können inzwischen auch die Alten von den Jungen lernen, sich in der digitalen Welt zurechtzufinden. Sich dabei einander wertschätzend zu begegnen und zu unterstützen sind die Basis allen Tuns und eins der wichtigsten Bildungsziele als Voraussetzung für die Entwicklung von Innovationen. 

Mit dem Projekt aus der Europäischen Kulturhauptstadt 2010 „Kultur der Technik“, „Kultur des Handwerks“ und „Kultur des Erfindens“ haben wir einen Meilenstein in unseren Erfolgen gesetzt. Allgemein haben wir die „Disziplin Erfindergeist“ als soziale und technische Innovation platzieren können.