Über uns

Die KIT-Initiative Deutschland e.V. steht für lebensbegleitendes Lernen und innovative außerschulische Lernorte.

Die KIT-Initiative bindet sowohl junge Menschen als auch erfahrene Meister*innen, Unternehmer*innen und Entwickler*innen ein und unterstützt diese auf unterschiedliche Weise.

Unsere Projekte

Die KIT-Initiative Deutschland e.V. entwickelt eigene Projekte mit ausgesuchten Partnern.

Erfolgreiche Projekte waren und sind u.a.:

Ideenpark Thyssen-Krupp/WAZ
(Auszeichnung zum Ideenmacher 2006)

1. Europäisches Innovations- und Erfinderforum
zur europäischen Kulturhauptstadt 2010
(Auszeichnung Land der Ideen)

Frauensymposium (Frauen mit Ideen)
auf Schloss Iburg im Rahmen der europäischen Kulturhauptstadt 2010

Jugend erfindet (eigene Marke)

Institut Bildung. Innovation, Digitalisierung

u.v.m.

Dabei kooperiert die KIT-Initiative u.a. mit:

Aktionsgemeinschaft DABEI e.V.

Gude Stiftung

iENA Erfindermesse Nürnberg

INNOVATIONS-FORUM des DEV e.V.

DEV (Deutscher Erfinderverband)

AEI (Europäischer Erfinderverband)

IFIA (Zusammenschluss aller internationalen Erfinderverbände)

Lernen Sie einige ausgewählte Projekte kennen:

Frauen mit Ideen

Frauen sind Erfinderinnen! Nur, wer kennt sie schon?

In der Männerdomäne sind diese Frauen nur scheinbar dünn gesät, dennoch sind sie u.a. die (Mit-) Entwicklerinnen der Computersprache, des Mobilfunks und vieler anderer nützlicher Erfindungen.

Es ist an der Zeit, ihnen allen mehr Aufmerksamkeit zu schenken!

Die KIT-Initiative hat bereits vor über 10 Jahren damit begonnen!

Institut Bildung, Innovation, Digitalisierung

Start-up gegründet, um den regionalen, nationalen, europäischen und internationalen Erfahrungsaustausch zu realisieren.

Kontakt

Schreiben Sie uns per E-Mail oder besuchen Sie uns auf folgenden Plattformen

KIT-Initiative Deutschland e.V.
Vorsitz Hans-Georg Torkel
Tinkrathstraße 128
45472 Mülheim an der Ruhr
Tel.: 0208 / 37 87 83 31
Vorstand@KIT-Initiative.de