Mehrwert

Die KIT-Initiative gestaltet gemeinnützige Projekte, von denen alle Beteiligten profitieren.

Mit dem exzellenten Netzwerk KIT- Initiative steht der Nährboden zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit und Karriere und im Zusammenspiel wirtschaftlichen Handelns das berufliche Umfeld zur Verfügung. Mit unseren individuellen Stärken und deren Vernetzung schaukeln wir uns gegenseitig hoch. Hinzu kommt die Vernetzung interdisziplinärer Kompetenz-Zentren durch die KIT- Initiative in Deutschland, die für jeden Einzelnen ein interessantes Umfeld zur eigenen Weiterentwicklung bereitstellt.

Die gemeinnützige KIT-Initiative begleitet den Prozess des lebensbegleitenden Lernens, gemeinsam mit Jung und Alt im Rahmen der Gestaltung unserer Gesellschaft. Schüler, Auszubildende, Studenten, Berufstätige und Pensionäre gestalten ihre jeweilige Lebensphase und bereiten sich im Einzelfall auf ihren neuen Lebensabschnitt vor.
Ein besonderes Beispiel ist unser KIT- Botschafter Gottfried Wolf, der als Ingenieur und Erfinder den Weltstandard im deutschen Werkzeugmaschinenbau mit geprägt hat und heute als Pensionär Trainer für Kinder in der KIT-Initiative ist. Ein 
Impulsgeber ist auch unser Projekt aus der "Europäischen Kulturhauptstadt 2010": "Erfindungen und Innovationen als Impulsgeber für das Ruhrgebiet, Deutschland und Europa".

Die individuellen Projektleitungen in den Einzelprojekten der KIT- Initiative mit jeweils großem Gestaltungsspielraum bilden die Impulsgeber und Motoren des Fortschritts im Rahmen von wertehaltigen gesellschaftlichen Leitgedanken.

So wie sich die Dezentralisierung in der Energieversorgung entwickelt, wird es auch eine Dezentralisierung "geistiger Energie" (Bildung) geben. Einen Teil der (geistigen) Energie braucht man für sich selbst, den anderen Teil kann man ins Netzwerk (KIT usw.) speisen. Die dazu notwendige intelligente Software steht der KIT- Initiative zur Verfügung.